Der Milchkick für den besonderen Matcha-Geschmack - Matcha Tee kaufen bei imogti aus Berlin

Der Milchkick für den besonderen Matcha-Geschmack

Für viele Gaumen wird der Genuss einer Tasse Tees erst komplett mit einem guten Schuss Milch. Die sorgt speziell bei Schwarztee, Weißem Tee und grünem Tee dafür, dass die Bitterstoffe nicht auf der Zunge verbleiben und der Geschmack sich insgesamt abmildert. Auch bei Matcha, der ja zu den grünen Tees gehört ist das nicht anders. Besonders lecker schmeckt er mit etwas Mandelmilch. Die leichte Bitterkeit der Mandeln ergänzt sich wunderbar zur frischen Note des Tees. Die Milch an sich hinterlässt auf der Zunge ein sanftes Kitzeln und so ist das Gefühl beim Trinken eine echte Überraschung für die Sinne.


Warum viele Menschen keine Kuhmilch vertragen

Alternativ zur Mandelmilch lässt sich auch Sojamilch oder Kuhmilch verwenden. Da der Qualitäts-Matcha hier im Shop aus Asien stammt ist es ihm von Natur aus am Nächsten, Sojamilch zu verwenden. Die hat in Asien eine lange Geschichte und ist äußerst beliebt.

Der Schlüssel des Matcha-Genusses

Nicht zuletzt, weil der Körper mit dem Alter immer mehr den Umgang mit Milch verlernt ist es besser verträglich und ursprünglicher, es den Asiaten gleich zu tun und Euren Matcha traditionell mit etwas Sojamilch oder Mandelmilch für den speziellen Geschmack zu genießen.

 

Bleibt gesund,

Euer imogti Team


Von am