Matcha Tee wird Trendprodukt 2015 - Matcha Tee kaufen bei imogti aus Berlin

Matcha Tee wird Trendprodukt 2015!

 

Laut CBS News gehört Matcha zu den Trendprodukten auf dem Food-Sektor. Dabei ist Matcha keine neue Erfindung oder ein kurzweiliger Hype, dieser leckere grüne Tee existiert schon seit hunderten von Jahren und hat es nun doch endlich geschafft, so richtig hip und cool zu werden. Das findet jedenfalls Kara Nielsen, ihres Zeichens kulinarischer Direktor der Sterling-Rice Group, einem Unternehmen was sich um Markenentwicklung kümmert, und somit natürlich prädestiniert dafür ist zu wissen, welche Trends sich im neuen Jahr durchsetzen werden.

Ein Produkt mit hohem gesundheitlichem Wert

Bei der Auswahl gehe es nicht vorwiegend darum, wirklich neue Entwicklungen loben, sondern zu untersuchen, welche Produkte auf einen hohen gesundheitlichen Wert haben und somit einer ganzheitlichen Ernährung dienlich sind. Gleich auf Platz Zwei hinter dem Kokoszucker nennt Nielsen Matcha Tee. Hier lobt die Expertin in erster Linie die Kraft des Tees der für Energie und Vitalität sorgt und zudem viele wichtige Essenzen enthält, die dem Körper gut tun. Um es mit den Worten von Nielsen zu formulieren: „Wir sehen Verbraucher die nach Inhaltsstoffen suchen, um ihrer Gesundheit etwas Gutes zu tun und die Nährstoffe brauchen, die ihren Bedürfnissen entsprechen.“ Matcha erfüllt alle diese strengen Kriterien.

Urgetreide im Trend!

Übrigens sind auf Platz drei urwüchsige Getreidesorten gelandet. Dafür wurde in Kalifornien extra eine Kooperation mit ansässigen Farmern gegründet, um diesen Trend weiter zu unterstützen und für nachhaltigen Anbau zu sorgen. In Deutschland gibt es ähnliche Ansätze und wer sich genug in seiner Umgebung umsieht, gerade auf dem Land, der entdeckt auch hierzulande eine breite Vielfalt an unterschiedlichen Getreidesorten. Beispielsweise arbeitet die Alte Dorfbäckerei (http://www.alte-dorfbaeckerei.com/) in Stein, ganz im Norden von Deutschland schon seit mehr als 15 Jahren mit hochwertigen Demeter-Getreidesorten und hat sich unter Anderem auf die Verarbeitung von so genannten Urgetreiden wie Einkorn und Emmer spezialisiert. Ein echter Geheimtipp!

Für den Matcha allerdings, lohnt sich natürlich ein Blick in unseren Shop.

Bleibt gesund!
Euer imogti-Team

 

 


Von am