Veganer Matcha-Mamorkuchen mit Schokoglasur - Matcha Tee kaufen bei imogti aus Berlin

Veganer Matcha-Mamorkuchen mit Schokoglasur

veganer Matcha-Marmorkuchen mit Schokoglasur

Es gibt viele verschiedene Marmorarten. Warum sollte also Marmorkuchen immer gleich aussehen? Marmorkuchen und Matcha Tee sind eine ausgesprochen leckere Kombination. Der Matcha-Marmorkuchen ist nicht wie gewöhnlicher Marmorkuchen weiß-braun, sondern weiß-grün und schmeckt einfach nur himmlisch. Viel Spaß beim nachbacken.

Zutaten

270 g Weizenmehl
30 g gemahlene Mandeln
160 g Zucker
1 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
120 ml Rapsöl
320 ml Hafermilch
2 TL Matcha (love blend)
200 g Zartbitterschokolade

 

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Mehl, Mandeln, Zucker, Backpulver, Vanillezucker in einer großen Schüssel vermischen. Rapsöl und Hafermilch hinzufügen und mit einem Schneebesen oder einem Handrührgerät zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

1/3 des Teiges beiseitestellen. Matcha in den restlichen Teig einsieben. Eine Gugelhupfform fetten und mit Mehl bestäuben. Den grünen Teig zuerst in die Form geben. Anschließend den hellen Teig darauf verteilen und mit einer Gabel etwas verquirlen. Den Kuchen bei 180 Grad etwa 45 Minuten backen.

Den Kuchen abkühlen lassen. Die Zartbitterschokolade schmelzen und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Die Schokoglasur trocknen lassen. 

Veganer Matcha-Marmorkuchen mit Schokoglasur


Von Ramona M. am