Rezepttipp: Matcha Cookies

16 Mar , 2014

Heute stellen wir Euch ein kinderleichtes Rezept für Matcha Cookies vor. Ihr braucht dazu folgende Zutaten:

120 Gramm Puderzucker
260 Gramm Butter
520 Gramm Mehl
6 Eier (davon das Eigelb)
3 Teelöffel Matcha Pulver
Zucker für die Dekoration

Zunächst verrührt Ihr die Eigelbe, den Puderzucker und die Butter mit einem Mixer zu einer glatten Masse. Dann gebt Ihr das Mehl und das Matcha-Pulver dazu. Alles gemeinsam verknetet Ihr zu einem Teig. Der muss dann für etwa eine Stunde eingepackt in etwas Frischhaltefolie im Kühlschrank oder an einem anderen kühlen Ort ruhen.

Nach der Ruhezeit rollt Ihr den Teig aus und stecht mithilfe eines Ausstechers die Kekse aus. Dazu könnt Ihr alle möglichen Formen verwenden, die Ihr mögt! Anschließend werden die Matcha Cookies in dem Zucker gewälzt und auf ein Backblech gegeben. Das kommt dann für etwa 10 bis 12 Minuten bei 180 Grad in den Backofen. Nun nur noch die Cookies auskühlen lassen und genießen!

Gutes Gelingen wünscht das imogti-Team!