Matcha-Zucchini Kuchen mit Avocado-Schoko Frosting - Matcha Tee kaufen bei imogti aus Berlin

Matcha-Zucchini Kuchen mit Avocado-Schoko Frosting

Matcha-Zucchini Kuchen mit Avocado-Schoko Frosting

Morgen ist Muttertag. Also der perfekte Zeitpunkt eure Mutter zu verwöhnen. Mit diesem Rezept für ein mega leckeres Matcha-Zucchini Muttertagsherz mit Avocado-Schoko Frosting macht ihr eure Mama eine besondere Freude. Der Kuchen schmeckt natürlich auch allen Nicht-Müttern und kann selbstverständlich auch an Geburtstagen, Weihnachten, Ostern oder einfach sonntags zum Kaffee, Verzeihung Matcha genossen werden.

Zutaten Teig

250 g Weizenmehl
120 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
1 mittelgroße Zucchini (etwa 200 g)
1-2 TL Matcha (love blend)
150 ml Rapsöl
100 ml Hafermilch

 

Zutaten Frosting

4 Avocados
2 TL Rohkakao
2 TL Agavendicksaft
2-3 EL Hafermilch

 

Optional

2-3 EL Haselnusskrokant

 

Zubereitung

Die Zucchini waschen und fein raspeln. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und Matcha in eine große Schüssel geben. Rapsöl, Hafermilch und die geraspelte Zucchini hinzufügen und alles gut miteinander verrühren.

Eine runde Kuchenform (26 cm Durchmesser) oder eine herzförmige Kuchenform einfetten und mit Mehl bestäuben. Teig hineinfüllen und bei 175 Grad Umluft im vorgeheizten Backofen 40 Minuten backen.

Für das Frosting die Avocados schälen und entkernen und zusammen mit dem Rohkakao, Agave und Hafermilch mixen.

Rohkakao vorsichtig verwenden. Wenn ihr zu viel nehmt, schmeckt die Creme bitter. Das Avocado-Schoko Frosting auf den abgekühlten Zucchinikuchen verteilen und wer möchte kann den Kuchen noch mit Haselnusskrokant veredeln.


Von Ramona M. am