Mini Matcha-Quiche mit Brokkoli und braunen Champions

06 Nov , 2017

Mini Matcha-Quiche mit Brokkoli und braunen Champions

Quiche, die Spezialität aus der französischen Küche. Der Teig fein mürbe und die Füllung schön saftig. So sieht die perfekte Quiche aus. Und gerade frisch aus dem Ofen schmecken die pikanten Kuchen einfach himmlisch! Da darf natürlich eine Matcha-Variante nicht fehlen.

Zutaten Teig (6 Mini-Quiche)

150 g Weizenmehl
70 g Margarine
1 Prise Salz

Zutaten Füllung

100 g Kichererbsenmehl
100 ml Wasser
200 ml Hafermilch
200 g Brokkoli (kleine Stücke)
3 braune Champions
1 rote Zwiebel
2 TL Oregano (getrocknet)
2 TL Basilikum (getrocknet)
Salz, Pfeffer

Optional

1 TL Matcha (love blend)

Zubereitung

Für den Teig Weizenmehl, Margarine und Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Quiche-Förmchen fetten und mit Mehl bestäuben. Teig in die Förmchen füllen und festdrücken. Die Förmchen für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Zwiebel schälen und fein hacken, Champions putzen und in Scheiben schneiden. Brokkoli in kleine Stücke schneiden. Kichererbsenmehl mit Wasser und Hafermilch anrühren. Mit Oregano, Basilikum, Salz und Pfeffer würzen. Wer mag kann zusätzlich noch einen 1 TL Matcha in die Füllung geben.

Anschließend Zwiebelstücke, Champions und Brokkoli unterrühren. Die Füllung gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft 20 Minuten backen.

Mini Matcha-Quiche mit Brokkoli und braunen Champions