Süße Matcha-Brezeln

Süße Matcha-Brezeln

Süße Matcha-Brezeln

Aus der bayerischen und schwäbischen Küche sind Laugenbrezeln nicht wegzudenken. Brezeln müssen auch aber nicht immer herzhaft sein. Darum gibt’s heute süße Matcha-Brezeln aus veganem Hefeteig.

 

Zutaten

500 g Weizenmehl
90 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Trockenhefe
250 g Hafermilch (lauwarm)
5 EL Rapsöl
1 TL Matcha (love blend)
Schwarzer Sesam zum Bestreuen

 

Zubereitung

Weizenmehl, Zucker, Vanillezucker, Trockenhefe und Matcha in eine Schüssel geben. Die lauwarme Hafermilch und das Rapsöl hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt an einen warmen Ort eine Stunde gehen lassen.

Den Teig in 10 gleich große Portionen teilen. Aus den Teiglingen mit den Händen nun jeweils eine ca. 50cm lange Schlange rollen. Die Teigschlange zu einer Brezel drehen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Brezeln darauf verteilen und mit etwas Wasser bestreichen und mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft 15-20 Minuten backen.

 Süße Matcha-Brezeln