Vegane Biskuittrolle mit Cheesecake-Himbeerfüllung

Vegane Biskuittrolle mit Cheesecake-Himbeerfüllung

Vegane Biskuittrolle mit Cheesecake-Himbeerfüllung

Habt ihr euch schon mal an eine Biskuittrolle gewagt? Wir geben zu das ist eine kleine Herausforderung. Besonders veganer Biskuitteig bricht leider sehr leicht. Aber auf die inneren Wert kommt es schließlich an. Und da punktet unsere Biskuittrolle mit einer Cheesecake-Himbeerfüllung.

 

Zutaten

185 g Weizenmehl
80 g Zucker
1-2 TL Matcha (love blend)
2 TL Backpulver
½ TL Natron
1 TL Apfelessig
4 EL Rapsöl
220 ml Hafermilch

 

Füllung

200 g veganer Frischkäse
1-2 EL Puderzucker
2-3 EL Himbeermarmelade
 

Zubereitung

In eine große Schüssel Weizenmehl, Backpulver, Natron, Matcha und Apfelessig geben. Rapsöl und Hafermilch hinzufügen und alles gut verrühren. Sollte der Teig zu dickflüssig sein, noch etwas Hafermilch hinzufügen.

Ein Backblech (35x28 cm) mit Backpapier belegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf 180 Grad Umluft etwa 20 Minuten backen.

Den Teig etwas abkühlen lassen. Zwischenzeitlich ein Geschirrtuch mit Zucker bestreuen. Den Kuchen auf das Geschirrtuch stürzen (durch den Zucker bleibt der Teig nicht kleben). Den Teig vollständig auskühlen lassen.

Für die Füllung veganen Frischkäse mit Puderzucker verrühren. Den abgekühlten Teig damit bestreichen. Die Himbeermarmelade gleichmäßig über die Frischkäsefüllung verteilen. Anschließend den Teig fest aufrollen.

Vegane Bisquittrolle mit Cheesecake-Himbeerfüllung