Vegane Matcha-Banane Muffins mit Kokosflocken

Vegane Matcha-Banane Muffins mit Kokosflocken

Vegane Matcha-Banane Muffins mit Kokosflocken

Matcha-Banane-Kokos, was für eine wilde Kombination. Aber ihr dürft uns getrost vertrauen. Die Muffins schmecken himmlisch!

Zutaten

300 g Weizenmehl
100 g Zucker
30 g Kokosflocken
270 g Hafermilch
2 TL Backpulver
1 TL Matcha (love blend)
2 reife Bananen
1 Prise Salz

 

Zubereitung

Die Bananen schälen und mit einer Gabel zermatschen. In einer großen Schüssel Weizenmehl, Zucker, Kokosflocken, Backpulver, Salz und Matcha vermischen. Hafermilch und die zermatschen Banen hinzugeben und alles gut verrühren.

Eine Muffin-Backform mit Muffin-Förmchen befüllen und in die Förmchen gleichmäßig den Teig verteilen. Zum Schluss etwas Kokosflocken darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen auf 175 Grad Umluft etwa 20 Minuten backen.

 Vegane Matcha-Banane Muffins mit Kokosflocken