Vegane Matcha-Banane Pancakes ohne Zucker

Vegane Matcha-Banane Pancakes ohne Zucker

Vegane Matcha-Banane Pancakes ohne Zucker

Könnt ihr euch noch an unser heißgeliebtes Blaubeere-Pancakes Rezept erinnern? Aber nicht nur Blaubeeren schmecken in Pancakes, sondern auch Bananen. Darum zeigen wir euch heute wie ihr ganze einfach vegane Matcha-Bananen Pancakes zaubern könnt.

Zutaten

2 reife Bananen
150 g Weizenmehl
200 ml Hafermilch
½ TL Backpulver
1 TL Matcha (love blend)
1-2 TL Rapsöl

 

Zubereitung

Die Bananen schälen, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Mehl, Backpulver und Matcha in einer Schüssel mischen. Hafermilch und Bananen hinzugeben und verrühren. In einer beschichteten Pfanne  Rapsöl erhitzen und nach und nach die Pancakes darin rausbraten. Sobald sich kleine Blasen bilden, könnt ihr eure Pancakes wenden und sie auch auf der anderen Seite goldbraun braten.

Vegane Matcha-Banane Pancakes ohne Zucker