Vegane Matcha-Vanillekipferl

Vegane Matcha-Vanillekipferl

Vegane Matcha-Vanillekipferl

Vanillekipferl sind ein absoluter Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen. Zudem ergänzen sich das zarte Matcha-Aroma und der feine Vanillegeschmack perfekt. Wir wünschen euch viel Freude beim nachbacken und eine besinnliche Adventszeit.

Zutaten

300 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
150 g gemahlene Mandeln
80 g Puderzucker
1 Prise Salz
250 g vegane Butter
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Matcha (love blend)

 

Zuckerkruste

50 g Zucker
30 g Puderzucker
2 Päckchen Vanillezucker

 

Zubereitung

Weizenmehl, Backpulver, Mandeln, Puderzucker, Salz, Vanillezucker und Matcha in eine Schüssel geben. Vegane Butter hinzugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Den Teig in Frischhaltefolie einpacken und im Kühlschrank mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

¼ des Teiges zwischen zwei Blätter Backpapier ausrollen und mit einem Glas Monde ausstechen. Die Matcha-Vanillekipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben und im vorgeheizten Backofen die Kipferl etwa 7 Minuten bei 170 Grad Umluft backen.

Anschließend die Kipferl etwas abkühlen lassen. Währenddessen könnt ihr schon mal die Zuckerkruste vorbereiten. Dafür mischt ihr in einer Schüssel Zucker, Puderzucker und Vanillezucker. Die lauwarmen Kipferl vorsichtig darin wenden.

Vegane Matcha-Vanillekipferl