Veganes Aubergine-Tomaten Risotto

28 Feb , 2018

Könnt ihr euch noch an das Matcha-Zucchini-Risotto Rezept erinnern? Heute gibt es wieder ein Risotto Rezept. Diesmal ohne Matcha, aber dafür mit Aubergine und frischen Tomaten. Da wir nicht genug von leckeren Risotti bekommen können, gibt es verschiedene Risotti wie zum Beispiel Steinpilz Risotto, oder Ananas-Paprika Risotto oder ein fruchtiges Süßkartoffel-Mango Ragout, jeden Tag frisch bei uns im Berliner Store.

Zutaten

100 g Risotto Reis
400 ml Gemüsebrühe
1 TL Thymian (getrocknet)
1 TL Oregano (getrocknet)
1 TL Majoran (getrocknet)
1 Aubergine
250 g Kirschtomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Rapsöl
Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Die Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Aubergine waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Tomaten ebenfalls waschen und halbieren.

Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten. Aubergine und Reis hinzufügen und etwa 1 Minuten mitanbraten. Anschließend mit Gemüsebrühe ablöschen und auf mittlerer Stufe etwa 15 Minuten sanft köcheln lassen. Gelegentlich umrühren und Gemüsebrühe nachgießen, so dass der Reis immer leicht mit Flüssigkeit bedeckt ist.

Die Tomatenstücke hinzugeben und weitere 5-10 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Aus unserem Store:

Süßkartoffel Ragout

Ananas Paprika Risotto

Steinpilz Risotto