Veganes Matcha-Valentinsherz mit Marzipan - Matcha Tee kaufen bei imogti aus Berlin

Veganes Matcha-Valentinsherz mit Marzipan

Veganes Matcha-Valentinsherz mit Marzipan

Am 14. Februar ist Valentinstag – ein Tag im Zeichen der Liebe. Und Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Zeige doch deinen Lieben am Valentinstag deine Zuneigung mit einem Matcha-Valentinsherz.

Zutaten

150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200 ml Rapsöl
250 ml Hafermilch
300 g Weizenmehl
2 TL Backpulver
1 TL Matcha (love blend)
2 TL Rohkakao
250 g Marzipan
200 g vegane weiße Schokolade
Zuckerstreusel

 

Zubereitung

Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

Zucker, Vanillezucker mit Rapsöl schaumig schlagen. Anschließend unter Rühren Hafermilch hinzugießen. Danach unter Rühren Mehl und Backpulver einrühren. Umso mehr ihr den Teig rührt umso fluffiger wird er.

In 1/3 des Teiges Matcha einsieben und gut verrühren. Zu dem restlichen Teig Rohkakao hinzufügen und ebenfalls gut verrühren.

Eine Herzform fetten und mit Mehl bestäuben. Den Matchateig zuerst in die Form geben. Nun müsst ihr das Marzipan ausrollen und den Teig damit bedecken. Darüber gebt ihr den Schokoteig. Den Kuchen bei 170 Grad etwa 45 Minuten backen.

Den Kuchen abkühlen lassen. Die Schokolade schmelzen und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und mit Zuckerstreusel verzieren. Die Schokoglasur trocknen lassen.

Veganes Matcha-Valentinsherz mit Marzipan


Von Ramona M. am